Verabschiedung von Monika Vellage

Die Private Wirtschaftsschule Lichtenfels verabschiedet Frau Monika Vellage nach 38 Jahren Lehrtätigkeit in den verdienten Ruhestand. Im Laufe ihrer Unterrichtspraxis hat die Englisch und Erkunde-Lehrkraft ca. 4000 Schülerinnen und Schüler zum Abschluss geführt. Frau Vellage hat nach dem Studium in Erlangen ihre Referendarzeit in Feuchtwangen und Eltmann abgeleistet und war dann zwei Jahre in Augsburg tätig. Seit 1977 unterrichtete sie an der PWS-Lichtenfels und hat neben der Tätigkeit als Betriebsrat in vielen Bereichen die Wirtschaftsschule mit gestaltet. Viele Projekte initiierte sie selbst oder arbeitete erfolgreich mit. Die Chronik der Schule wurde zuverlässig von ihr geführt und das Projekt „Schule ohne Rassismus“ ist ein Projekt von vielen, für das sie verantwortlich war. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Einsatz konnte sie vielen jungen Lehrkräften eine Hilfe sein. Schulleiter Thomas Kaiser und das Kollegium der PWS bedanken sich für den großen Einsatz an der PWS und wünschen für den „Un“ruhestand und beim zukünftigen Studium der Kunstgeschichte alles Gute.

3 Antworten auf „Verabschiedung von Monika Vellage“

Schreibe einen Kommentar zu Daniel Simmler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.