Schüler der PWS Lichtenfels und Bayreuth erhalten Staatspreis

Stefanie Thomas und Vinzenz Pyka, Abschlussschüler der Privaten Wirtschaftsschulen Lichtenfels und Bayreuth durften sich beide über einen hervorragenden Abschluss von 1,42 freuen.

Für diese besondere Leistung wurden sie mit dem Staatspreis der Regierung von Oberfranken ausgezeichnet. Als Anerkennung erhielten sie eine Urkunde und ein Geldgeschenk. Das Bild zeigt Stefanie Thoma und Schulleiter Thomas Kaiser in Lichtenfels bei der Verleihung.

Kommentare

Schüler der PWS Lichtenfels gewinnen Kunst- und Wirtschaftswettbewerbe

Das Siegerbild im Wettbewerb „Jugend creativ“

Einseitige Begabung können sich die Schüler der PWS Lichtenfels nicht nachsagen lassen – sie stehen bei einem Kunst- genauso wie bei einem Wirtschaftswettbewerb auf der Siegertreppe.

Rund 300 Schüler der neunten Jahrgangsstufe nahmen im Landkreis Lichtenfels am diesjährigen Test „Wirtschaftswissenschaften im Wettbewerb“ der Wirtschaftsjunioren teil. Das beste Ergebnis mit 25 Punkten erreichten fünf Schüler – und alle besuchen die Private Wirtschaftsschule. Per Los bestimmt wurde Marvin Ciray als Sieger; beim Bundesentscheid in Hameln wird sein Mitschüler Robin Lehmann teilnehmen.

Auch wenn kaufmännische Fragestellungen an einer Wirtschaftsschule im Vordergrund stehen, gibt es genügend Raum für andere Themen. Monique Fiedler aus der Klasse 9aI stellte dies unter Beweis – mit dem 1. Platz in ihrer Altersklasse im Wettbewerb „Jugend creativ“ der Raiffeisenbanken, an dem ca. 3.400 Schüler aus dem Landkreis teilgenommen haben. Entstanden ist das Siegerbild im Kunstunterricht, wo Moniques Lehrer Friedrich Feiler nicht nur die Note 1 vergab, sondern auch empfohlen hat, das Bild zum Wettbewerb einzureichen.

Kommentare

Im Fernsehstudio bei Günther Jauch

Geplant war für die Schüler der PWS Lichtenfels ein ganz gewöhnlicher Studienaufenthalt in Berlin, unter anderem mit Besuch des Reichstags, der Berliner Unterwelt und Informationen über die Geschichte der DDR.

Doch es kam anders: während die Gruppe auf dem Weg vom Reichstag zum Hauptbahnhof war, wurde sie von Mitarbeitern der ARD-Sendung angesprochen, ob sie nicht gerne die Talkshow vom Günther Jauch live im Gasometer-Studio mitverfolgen möchte.

Das ließen sich die Schüler und ihre Lehrerin nicht zweimal sagen: muss man sich für eine solche Sendung doch normalerweise lange vorher anmelden, klappte es hier ganz spontan, weil eine andere Besuchergruppe kurzfristig abgesagt hatte.

Und so kam es, dass die Berlin-Reisenden am gleichen Abend noch die Entstehung der Sendung mit dem Titel „Christian Wulff und die Amigos“ live miterleben konnten – eine Einführung in die Sendung durch den Produktionsleiter und ein Gespräch mit Günther Jauch vor der Sendung inklusive. Keine Frage: diese Fahrt wird allen gut im Gedächtnis bleiben!

Kommentare

Über 25 Jahre an der PWS Lichtenfels

Christian Hornung (links, Betriebratsvorsitzender) und Oliver Knorr (rechts, Geschäftsleitung) mit den Jubilaren

Frau Monika Vellage, Herr Karlheinz Friedrich, Herr Fritz Feiler, Herr Rolf Rohde und Schulleiter Thomas Kaiser sind jeweils länger als 25 Jahre im Dienst der PWS.

Seit vielen Jahren haben sie Schülerinnen und Schüler aus einem großen Einzugsgebiet mit hohem Engagement zum Abschluss geführt. Die vorbildliche Begeisterungsfähigkeit und Vitalität haben auch nach über einem viertel Jahrhundert Lehrtätigkeit nicht gelitten. Zu den Absolventen der PWS, die stark in der öffentlichen Verwaltung, in kaufmännischen Berufen und als Unternehmer vertreten sind, gibt es bis heute noch zahlreiche Kontakte, die zu verschiedenen Gelegenheiten weiter gepflegt werden. Die treue, langjährige Verbindung zur Privaten Wirtschaftsschule zeigt, dass trotz aufwändiger Erziehungsarbeit die Tätigkeit mit jungen Menschen auch selbst jung hält.

Die große Erfahrung und Kompetenz der Jubilare in der Erziehungsarbeit wird im Kollegium der Wirtschaftsschule von jüngeren Lehrkräften mit viel Elan unterstützt. Diese Mischung hat seit über 60 Jahren ca. 6000 Absolventen zur Mittleren Reife gebracht. Jeder einzelne Jubilar kann eine Vielzahl von Anekdoten erzählen, die sich in der langen Dienstzeit angesammelt haben. Bei allem stand jedoch immer des Schülers im Vordergrund, der im Alter zwischen 12 und 18 Jahren eine große Entwicklung seier Persönlichkeit durchlebt. Die Jubilare empfingen die besten Wünsche, um mit viel Elan und Durchhaltevermögen die nächsten Jahre in hoffentlich guter Gesundheit und mit viel Freude ihrer pädagogischen Arbeit nachzugehen.

Kommentare

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier an der PWS Bayreuth

Erstmalig organisierte dieses Jahr der Förderverein zusammen mit Schülern verschiedener Klassen am 16. Dezember 2011 eine Weihnachtsfeier für die Private Wirtschaftsschule Bayreuth. Bereits Wochen zuvor studierten die Schüler mit Feuereifer verschiedene Darbietungen ein, darunter Berichte von den Weihnachtsbräuchen in verschiedenen Ländern der Erde.

Unsere Aula wurde mit einem von den Schülern schön geschmückten Baum und gedämpfter Beleuchtung komplett verwandelt; nach den Darbietungen gab es noch ein großes Buffet mit Weihnachtsgebäck und ein Angebot verschiedener handgemachter Weihnachtsgeschenke.

Trotz des Termins am Freitag nachmittag war das Interesse an der Veranstaltung riesig: eine große Anzahl Schüler und Eltern war zu Gast, so dass der Platz kaum ausreichte. Der Stimmung kam das nur zugute: die Besucher waren begeistert und freuen sich jetzt schon auf die nächsten Veranstaltungen des Fördervereins!

Kommentare

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

In der Woche vom 17.10. bis 21.10.2011 fand an allen bayerischen Schulen
die „Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit“ statt.

Diese Gelegenheit nahm auch die Private Wirtschaftsschule Bayreuth war. Am Mittwoch, 19.10.2011 wurde in der Pause an alle Schüler/innen kostenlos Obst verteilt. Für die zweistufige 10. und 11. Klassen gab es am darauffolgenden Tag in ihren Räumlichkeiten im Grunau-Park ein gesunde Frühstück mit Obst, Semmeln, Kakao usw. Zum Abschluss der Gesundheitswoche wurde am Freitag ein Sehtest in den 8. und 9. Klassen durch einen Augenoptiker durchgeführt. In der Klasse 7 stand das Thema Apfelpresse und Verkostung von Apfelsaft auf dem Programm. Alle Schüler/innen waren von der Woche begeistert und freuen sich auf die nächste Aktionswoche.

Kommentare

Umfangreiche Modernisierungen zum Beginn des Schuljahres 2011/2012

Auch dieses Jahr hat sich in den Sommerferien wieder viel an der PWS in Lichtenfels und Bayreuth getan.

In Bayreuth wurde mit Arbeiten in allen drei Computersälen die seit über einem Jahr durchgehend laufende Elektrosanierung unseres Hauptgebäudes nun weitgehend abgeschlossen – es verbleiben nur noch einige bisher ungenutzte Nebenräume. Die Ausstattung der Schule in den Bereichen Elektroinstallation, Beleuchtung und Computernetzwerk liegt nun in der absoluten Spitzenklasse. Daneben wurde mit dem DV-Saal 2 ein weiterer Raum mit einem neuem Fußbodenbelag ausgestattet und bereits im Juni das Sekretariat komplett renoviert. An der neuen Empfangstheke heißen wir jetzt unsere Besucher in einer freundlichen und modernen Umgebung willkommen.

Die PWS Lichtenfels kann sich über große Verbesserungen bei der Ausstattung freuen: insgesamt drei helle neue Beamer und ein Notebook wurden mit Unterstützung des Elternbeirats angeschafft. Unser größter Computersaal mit 26 Plätzen wurde komplett erneuert – die Schüler können jetzt mit modernsten PCs auf Windows-7-Basis und großen, hoch auflösenden Bildschirmen arbeiten. Der Außenbereich konnte dank einer großzügigen Spende aufgewertet werden: hier gibt es nun verschiedene neue Sitzgelegenheiten. Auch in der Aula der Schule hat sich etwas getan, mit neuen Schränken wurde die Halle schöner gestaltet und Ausstellungsflächen für Bilder und Informationsmaterial geschaffen. Daneben wurde die Pausenverkaufstheke mit neuen Möbeln vervollständigt.

Kommentare

Erfolgreicher ehemaliger Schüler hält Gastvortrag an der PWS

Am 27. Juli 2011 besuchte der PWS-Absolvent Willie Ritter seine ehemalige Schule, um einen Vortrag über Vermögensmanagement zu halten.

Nach seinem erfolgreichen Abschluss an der PWS machte Willie Ritter Karriere: über die Lehre zum Bürokaufmann und die Fachoberschule erreichte er die Hochschule Hof, wo er nun Wirtschaftsjura studiert. Parallel dazu gründete er ein gemeinsames Unternehmen zusammen mit dem Medieninformatik-Studenten Christopher Escher – ebenfalls ein PWS-Absolvent und Schulfreund. Unter der Marke Animus Coffees bieten sie hochwertigen Kaffee im Internet-Direktvertrieb an.

Am 27. Juli kehrte er nun zurück an die PWS, diesmal jedoch auf die andere Seite des Lehrerpults: vor der Klasse 9b hielt Willie Ritter einen Gastvortrag zum Thema Vermögensmanagement. Der erfolgreiche Buchautor („Das Börsenfundament„) gab dabei seine Erfahrungen und sein Wissen an die interessieren Schüler weiter.

Vielen Dank an Herrn Ritter für den Besuch an der ehemaligen Schule und den tollen Vortrag aus der Praxis!

Kommentare

Sommerfest des Fördervereins der PWS Bayreuth begeistert die Besucher

Am 15. Juli 2011 veranstaltete der Förderverein der Privaten Wirtschaftsschule Bayreuth erstmals ein großes Sommerfest.

Eingeladen waren nicht nur die aktuellen und ehemalige Schüler, sondern auch die zukünftigen: alle Schüler, die im September an die PWS wechseln, wurden mit Rosen begrüßt und herzlich an der Schule willkommen geheißen. Aber auch Eltern und Schüler, die bisher noch nicht an der PWS waren, nutzten das Sommerfest um sich über die Schule zu informieren und anzumelden.

Alle Besucher hatten großen Spaß beim Sport Stacking (ein Geschicklichkeitssport, bei dem Becher möglichst schnell gestapelt werden sollen), Waveboarding (Fahren mit einer Art „schwungvollem“ einspurigen Skateboard), Indoor-Golf und dem Steuern unseres von der Messe Bayreuth bekannten Roboters durch Gesten!

Wir bedanken uns herzlich bei den Eltern für das Bestücken des gigantischen Buffets mit selbstgebackenen Kuchen und bei unseren Lehrkräften am Grill und bei der Betreuung der zahlreichen Gäste!

Kommentare