Besonderheiten an der PWS

Die Privaten Wirtschaftsschulen Bayreuth und Lichtenfels bieten ein breites Angebot an Aktivitäten, die über den normalen Unterricht hinaus gehen. Dabei legen wir besonderen Wert auf Angebote, die für die Schüler interessant und attraktiv sind, sowie wertvolle Bildungsinhalte vermitteln. Hier einige Beispiele für besondere Angebote an der PWS (es werden nicht alle genannten Angebote in jedem Schuljahr, in jeder Schulform oder an jedem Standort angeboten):

Das Offene Tagesheim

bietet auf Wunsch im Anschluss an den Unterricht bis 16:00 Uhr Hausaufgabenbetreuung, Förderkurse und Freizeitangebote. Nach der Mittagspause können die Schüler ihre Hausaufgaben gemeinsam erledigen. Bei Verständnisschwierigkeiten können Lehrkräfte um Rat gefragt werden. Siehe hierzu auch unsere spezielle Informationsseite.

Das Übungsunternehmen

Schüler arbeiten in einer eigenen Firma mit Originalbelegen aus den Betrieben. Unter Anleitung von Lehrern und Praktikern aus der Wirtschaft vertiefen sie so ihr erlerntes Wissen aus dem Unterricht und erhalten einen besseren Einblick in wirtschaftliche Zusammenhänge.

Zeitung in der Schule

Die Schüler lernen durch den gezielten Einsatz von aktuellen Tageszeitungen im Unterricht über einen längeren Zeitraum hinweg die Struktur der Zeitung als Informationsträger kennen. Zeitungen richtig zu lesen und thematisch auszuwerten, sowie eigene Artikel zu schreiben, sind wichtige Ziele.

CAD (Computer Aided Design) und Werken

Computerunterstütztes Zeichnen bietet eine zusätzliche Ergänzung für die Vorbereitung auf technische Berufe. An der PWS unterrichten wir dies in einer einzigartigen Verknüpfung mit Werken: kleine Gebrauchsgegenstände wie Puzzles, Nistkästen, Wanduhren usw. werden zuerst mit CAD am Computer konstruiert, anschließen in der Realität aus Holz gefertigt.

Sprachreisen

In den Pfingstferien findet in Kooperation der PWS Lichtenfels mit anderen Schulen jedes Jahr eine Sprachreise nach England statt.