Bayern barrierefrei – Wir sind dabei!

Ein großer Vorteil der Gebäude der Privaten Wirtschaftsschule Lichtenfels ist, dass sich die allermeisten Räume auf einer einzigen Ebene befinden und schwellenfrei erreichbar sind. Zusätzlich haben wir durch den Anbau von Rampen und den Austausch der Haupteingangstür den Zugang zum Hauptgebäude barrierefrei gemacht. Dies hat sich bereits positiv bemerkbar gemacht: schon mehrfach haben wir in den vergangenen Jahren Rollstuhlfahrer als Schüler gewinnen konnten. Wir freuen uns sehr, dass unser Engagement jetzt vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration mit dem Signet „Bayern barrierefrei“ ausgezeichnet wurde!

Kommentare

Auch dieses Jahr: PWS Lichtenfels siegt beim Börsenspiel

Wie schon im Vorjahr erreichte auch dieses Mal die Privaten Wirtschaftsschule Lichtenfels wieder den ersten Platz beim Planspiel Börse der Sparkasse Coburg-Lichtenfels. Unter 104 anderen teilnehmenden Gruppen hatte unser Team „Lucky 7“ der das richtige Gespür für das Börsengeschehen.

Presseberichte Online und in der Zeitung hierzu finden sich im Obermain-Tagblatt und im Fränkischen Tag.

Kommentare

SMV der Privaten Wirtschaftsschule unterstützt Weihnachtstrucker


Die Schulsprecherinnen der Privaten Wirtschaftsschule Nina Landzettel und Nathalie Effner haben mit den Klassen und dem Personal der PWS Pakete gesammelt, um notleidenden Menschen in Südosteuropa zum Weihnachtsfest eine Freude zu bereiten. Jede Klasse und die Lehrkräfte und Mitarbeiter der PWS haben ein oder mehrere Pakete nach einer Packliste zusammengestellt und an den Johanniter Weihnachtstrucker übergeben. Die Pakete werden an wirtschaftlich schwache Familien, Schul- und Kindergartenkinder, Menschen mit Behinderung, in Armenküchen, Alten- und Kinderheimen durch ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Johanniter überreicht. Damit soll ein Zeichen für Nächstenliebe und Hoffnung gesetzt werden.

Kommentare

Industrie 4.0 bereits im Schulalltag

Schüler besuchen die Hannover Messe.

Am Mittwoch 26.6.2017 besuchten Schüler der 9. und 10. Klassen der Privaten Wirtschaftsschule Lichtenfels in Begleitung ihrer Lehrkräfte Christian Hornung und Thomas Kaiser die Hannover Messe. Mit Unterstützung des Tec2You-Projektbüros und der Firma Kaeser aus Coburg konnte ein Besuch dieser Weltmesse durchgeführt werden. Die interessanten Eindrücke und Informationen über die Zukunft der Industrie in der Weltwirtschaft entschädigten für die lange Anfahrt. Die Schüler konnten daneben auch praktische Erfahrungen über Tätigkeiten im Industrie-4.0-Standard sammeln und dabei erfolgreich Preise gewinnen. Der Kontakt zu Robotern konnte hautnah miterlebt werden. Die internationalen Besucher bestätigten die globale Bedeutung des Unternehmens Kaeser aus der heimatlichen Region.

Kommentare

Besuch der Ausstellung des Deutschen Bundestages

Vom 9. Bis 12. Mai 2016 fand im Erdgeschoss des Lichtenfelser Rathauses eine Wanderausstellung des Deutschen Bundestages statt. Nahezu alle Klassen nutzten die Gelegenheit, diese Ausstellung zu besuchen und hier ihr Wissen über die Funktionsweise der parlamentarischen Demokratie zu festigen und zu erweitern.

Zunächst gab der Leiter der Ausstellung, Herr Albrecht Eggert, eine kurze Einführung in die Funktionsweise des Parlaments.

Anschaulich waren auf 21 Schautafeln die Bereiche Parlament, Abgeordnete, Aufgaben des Bundestages, Internationale Zusammenarbeit sowie Geschichte des Bundestages dargestellt. Hierzu konnten auch zwei Fragebögen ausgefüllt werden. An zwei Computerterminals konnten Filme, multimediale Anwendungen und der Internet-auftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden.

Neben umfangreichem Informationsmaterial, das man in ebenso bereitgestellten Stofftaschen mitnehmen konnte, wurden die Besucher auch mit Schlüsselanhängern und Kugelschreibern beschenkt. Insgesamt bot die Ausstellung eine wertvolle Ergänzung zu Sozialkundeunterricht.

Kommentare

Verabschiedung von Monika Vellage

Die Private Wirtschaftsschule Lichtenfels verabschiedet Frau Monika Vellage nach 38 Jahren Lehrtätigkeit in den verdienten Ruhestand. Im Laufe ihrer Unterrichtspraxis hat die Englisch und Erkunde-Lehrkraft ca. 4000 Schülerinnen und Schüler zum Abschluss geführt. Frau Vellage hat nach dem Studium in Erlangen ihre Referendarzeit in Feuchtwangen und Eltmann abgeleistet und war dann zwei Jahre in Augsburg tätig. Seit 1977 unterrichtete sie an der PWS-Lichtenfels und hat neben der Tätigkeit als Betriebsrat in vielen Bereichen die Wirtschaftsschule mit gestaltet. Viele Projekte initiierte sie selbst oder arbeitete erfolgreich mit. Die Chronik der Schule wurde zuverlässig von ihr geführt und das Projekt „Schule ohne Rassismus“ ist ein Projekt von vielen, für das sie verantwortlich war. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Einsatz konnte sie vielen jungen Lehrkräften eine Hilfe sein. Schulleiter Thomas Kaiser und das Kollegium der PWS bedanken sich für den großen Einsatz an der PWS und wünschen für den „Un“ruhestand und beim zukünftigen Studium der Kunstgeschichte alles Gute.

Kommentare

12 Schüler der PWS Lichtenfels mit dem Johannes-Wengert-Gedächtnispreis 2012 ausgezeichnet

Dipl. Kfm. Johannes Wengert war vom Schuljahr 1977-78 bis Dezember 1984 als sehr engagierter und geachteter Schulleiter an der Privaten Wirtschaftsschule in Lichtenfels tätig. Er verstarb bereits im Alter von 41 Jahren bei einem Autounfall, blieb aber bei seinen Schülern in sehr guter Erinnerung.

Der Spender, heute ein erfolgreicher Unternehmer, der namentlich nicht genannt werden will und von sich behauptet, kein einfacher Schüler gewesen zu sein, möchte auf diesem Wege seine Anerkennung für die erworbenen fachlichen Grundlagen und sozialen Werte, die er an der Schule gewonnen hat, ausdrücken. Er möchte den heutigen Schülern Mut machen, sich zu engagieren und ihr eigenes Leben zu gestalten, auch wenn erst Hindernisse überwunden werden müssen und die schulischen Leistungen noch steigerungsfähig sind.

Es sind für diesen Förderpreis nicht vorrangig gute schulische Leistungen entscheidend, sondern charakterliche Eigenschaften und Werte, soziales Engagement in und außerhalb der Schule, z.B. auch in Vereinen und sonstigen Einrichtungen. Es soll deutlich werden, dass die individuellen Fähigkeiten genutzt werden.

Die diesjährigen Preisträger sind Laura Schneider (10d), Caroline Neumann (11d), Luisa Engmann (11e), Lena Ruppenstein (11e), Katharina Weiss (8a), Paulina Schlosser (8a), Stefanie Horcher (8b), Hanna Knoblach (8b), Davis Jahn (9aI), Sheila Schelk (9aI), Marvin Ciray (9b) und Julia Vieweg (9b). Sie haben Preisgelder von 250 bis 500 Euro erhalten.

Kommentare

Schüler der PWS Lichtenfels und Bayreuth erhalten Staatspreis

Stefanie Thomas und Vinzenz Pyka, Abschlussschüler der Privaten Wirtschaftsschulen Lichtenfels und Bayreuth durften sich beide über einen hervorragenden Abschluss von 1,42 freuen.

Für diese besondere Leistung wurden sie mit dem Staatspreis der Regierung von Oberfranken ausgezeichnet. Als Anerkennung erhielten sie eine Urkunde und ein Geldgeschenk. Das Bild zeigt Stefanie Thoma und Schulleiter Thomas Kaiser in Lichtenfels bei der Verleihung.

Kommentare